AI For Hamburg

Wenn eine Maschine oder ein Computer Probleme löst oder automatische Entscheidungen bei Aufgaben trifft, die normalerweise menschliche Intelligenz erfordern, denn reden wir von Künstlicher Intelligenz (KI) oder auch Artificial Intelligence (AI).

Die Stärke von KI liegt in ihrer Fähigkeit aus (sehr vielen) Daten zu lernen. Unternehmen können durch den Einsatz von KI ihre Wertschöpfung und Effizienz steigern.

AI.HAMBURG fördert das Wissen und den breiten Einsatz von künstlicher Intelligenz und insbesondere des maschinellen Lernens in Unternehmen der Region. Durch smarte Unternehmen wird die Hamburger Wirtschaft profitieren und die Wettbewerbsfähigkeit der gesamten Metropolregion positiv beeinflusst.

AI.Hamburg ist Gründungsmitglied der AI4Germany Initiative, bei der sich führende Initiativen im Bereich Künstliche Intelligenz (KI) zusammenschliessen, um die lokale Wirtschaft und Gesellschaft in Deutschland aktiv bei der Anwendung von künstlicher Intelligenz zu unterstützen – und damit Deutschland ins KI-Zeitalter zu begleiten.

“Künstliche Intelligenz automatisiert Denk- und Entscheidungsprozesse. Das ist Macht, die ein ungemeines Potenzial für positiven, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wandel für eine Region wie Hamburg mit sich bringt. Unternehmen müssen sich in einem Verbund mit Wissenschaft und Politik, wie der AI.HAMBURG, um die verantwortungsvolle und profitable Gestaltung sowohl des KI-gesteuertem Datenhandels als auch der Symbiose zwischen KI und Mensch bemühen.”

Prof. Dr. Olaf Groth

Founder of Cambrian.ai, Professor @ Hult International Business School, Haas School of Business, UC Berkeley

AI for Hamburg Konzentriert Sich Auf Folgende Aufgaben

Vermittlung und Austausch von Wissen zur Anwendung von KI z.B. über Workshops, Informationsveranstaltungen und Online Veranstaltungen.


Ausbau eines Ökosystems für KI, das Hilfestellung bietet bei der Auswahl von KI Dienstleistern und Lösungsanbietern und Unterstützung bei der Implementation von KI Projekten bietet.


Förderung der KI Weiterbildungsangebote für Firmenmitarbeiter. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit Hamburger Universitäten wie der TU Hamburg und (inter)nationalen Partnern.


Hamburg@work treibt mit seinem DigitalCluster.Hamburg die Vernetzung innerhalb des AI Ökosystem in der Metropolregion voran und fasst die beteiligten Unternehmen, Organisationen und Institutionen in einer AI-Fokusgruppe zusammen. Ein zusätzliches Veranstaltungsprogramm ergänzt das Angebot an Workshops und Trainings.


Vernetzung mit nationalen und internationalen KI Initiativen und Experten.


“Die AI-Szene in der Metropolregion Hamburg ist lebendig und hat ein riesiges Potential. Als zertifiziertes europäisches Excellence Cluster ist Hamburg@work prädestiniert, den Aufbau eines Netzwerkes von Digital Leadern für relevante Anwendungsgebiete von Artificial Intelligence und Maschine Learning voran zu treiben. Wir wissen, dass diese Aufgabe so gewaltig ist, dass sie nur gemeinsam bewältigt werden kann.”

Uwe Jens Neumann

Hamburg@Work

Neueste Blog-Beiträge und Neuigkeiten.

Blockchance Live by AI Hamburg
BLOCKCHANCE Live hosted by AI.Hamburg w/ Sanjay Srivastava of Genpact: Strategic Decision Points for AI in Business

Decision points in building an AI-centered organization by Tobias Straube The COVID-19 pandemic has triggered a digital transformation at light speed, with AI increasingly taking center stage. According to some estimates, AI is promising to add US$ 4.3 trillion in value to businesses worldwide until 2025.1 And yet, while the…

Mehr Lesen
Digitalisierung und Künstliche Intelligenz, ein Unterschied, der Sprengkraft hat

Mal Hand aufs Herz. Es wird viel über die Notwendigkeit von Digitalisierung im produzierenden Gewerbe gesprochen. Aber wer in Deutschland mit Produktion und Produkten des Maschinenbaus vertraut ist, der weiß, dass diese schon lange mit Computern und Software entwickelt und hergestellt werden; schon lange bevor sich jemand das Wort Digitalisierung…

Mehr Lesen
smartBRIDGE Hamburg: Digitaler Zwilling der Köhlbrandbrücke gewinnt Gold beim deutschen digital award

Mit dem Projekt smartBRIDGE Hamburg der Hamburg Port Authority (HPA) wurde ein aufwändig entwickelter Digitaler Zwilling der Hamburger Köhlbrandbrücke mit dem deutschen digital award 2021 in der Kategorie „Digitale Transformation“ ausgezeichnet. Der Preis wird vom Branchenverband Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. einmal jährlich vergeben. Neben den Hannoveraner Bauingenieuren von MKP haben…

Mehr Lesen