ai.hamburg

AI Business Breakfast | Erleichtert KI wirklich unseren Arbeitsalltag?

Mittwoch, 17. Mai, 2022, 09:30 – 11:00 Uhr

Erleichtert KI wirklich unseren Arbeitsalltag?

In der heutigen Zeit sind Buzz-Wörter wie KI, Blockchain und Industrie 4.0 allgegenwärtig. Doch was steckt eigentlich hinter dem Mythos Künstliche Intelligenz? Wie kann ich in meinem Unternehmen ganz konkret anfangen KI zu implementieren und was bringt mir das am Ende?

Unser Referent Matthias Rothfuchs wird verschiedene Use Cases aus den Unternehmensbereichen Logistik, Produktion und Personal vorstellen, um Anknüpfungspunkte aufzuzeigen. Die Implementierung von KI im Unternehmen funktioniert sicher nicht von heute auf morgen und auch nicht nur durch technische Lösungen, aber Matthias Rothfuchs von LIS Data Solutions zeigt in diesem Hamburg@work Online-Event anschaulich, wie die einzelnen Etappen zur digitalen Transformation aussehen können.
Zielgruppe: KMUs aus Logistik, Industrie, Produktion in Deutschland

**Dies ist eine Präsenzveranstaltung von Hamburg@work und findet in Kooperation mit AI for Hamburg statt.**

REFERENT

Matthias Rothfuchs kam mit reichlich Erfahrung aus einer international tätigen Unternehmensberatung zu LIS Data Solutions und ist somit der richtige Ansprechpartner für logistische und produktionsnahe Fragen. Sein Ziel ist es, Unternehmen dabei zu unterstützen aus ihren bestehenden Ressourcen – mithilfe von Künstlicher Intelligenz, Big Data und Business Intelligence – mehr Informationen zu generieren, um eine bessere Grundlage für Unternehmensentscheidungen zu erzielen.

UNTERNEHMEN

LIS Data Solutions ist ein Tech Start-Up, welches sich zur Aufgabe macht Supply Chains sowie Produktionsprozesse zu digitalisieren und zu automatisieren. So wird ein nachhaltiger Effekt in Bezug auf Transparenz, Ressourceneinsatz, Reaktionsfähigkeit und letztlich auf die Kosten erzielt.

ABLAUF

  • 09:30 Uhr Eintreffen der Gäste
  • 09:45 Uhr Begrüßung durch Uwe Jens Neumann von Hamburg@work
  • 09:50 Uhr Impulsvortrag von Matthias Rothfuchs während des Frühstücks
  • 10:30 Uhr Diskussion
  • 11:00 Uhr Ausklang der Veranstaltung

HINWEISE ZUM HYGIENEKONZEPT

(orientiert sich an der aktuellen Senatsverodnung der Hansestadt Hamburg)

  • Dies ist eine 3G-Veranstaltung: Alle Teilnehmer:innen müssen vor Betreten der Veranstaltung nachweisen, dass sie geimpft, genesen oder getestet sind. Schnelltest bitte an einer offiziellen Teststation mit Nachweis durchführen (max. 24 Stunden alt).
  • Das Tragen einer FFP2-Maske beim Betreten der Location ist verpflichtend, kann jedoch am Platz abgesetzt werden.
  • Das Frühstück wird wie gewohnt am Platz bereit gestellt.
  • Vor Ort wird Desinfektionsmittel für alle Anwesenden zur Verfügung stehen und häufig berührte Oberflächen sowie Sanitäranlagen werden regelmäßig gereinigt.

ANMELDUNG

Mitglieder von Hamburg@work sind im Rahmen ihrer Mitgliedschaft kostenfrei dabei. Gäste zahlen einen Eintrittspreis von 39,00 Euro. Angesichts der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich – first come, first serve. Alle wichtigen Informationen zur Teilnahme erhältst du kurz vor der Veranstaltung per E-Mail.

No Show: Solltest du an dem Tag verhindert sein, sage uns bitte spätestens am Vortag der Veranstaltung bis 12:00 Uhr ab. Das gibt uns eine faire Chance, Gäste von der Warteliste anzunehmen. Andernfalls sehen wir uns leider gezwungen, auch dir als Mitglied einen No-Show-Preis in Höhe von 39,00 Euro in Rechnung zu stellen. Bitte habe Verständnis für diese Maßnahme.

Bitte über unser Partnernetzwerk registrieren: https://www.digitalcluster.hamburg/de/events/2022-05-17%20BusinessBreakfast-232018

Share the Post:

Related Events