ai.hamburg

CASE STUDIES

Exponentielle Empörungskurven – mit AI-basierten Marketing Metrics gemessen

Aktuelles Anwendungsbeispiel für AI-basierte Marketing Metrics von Prof. Roul Kübler, Münster: Adidas setzt Mietzahlungen aus

Im Rahmen der Interviewreihe von Hamburg.AI zu Perspektiven für AI haben wir mit Prof. Raoul Kübler vom Marketing Center der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster gesprochen. Dabei stellte er uns eine sehr aktuelle Anwendung von AI-basierten Marketing Metric vor. Im Rahmen einer Studie, die Anfang April 2020 veröffentlicht wurde, hat Prof. Raoul Kübler die Reaktionen in den Sozialen Medien auf die Aussetzung der Mietzahlungen für Gewerbeimmobilien und Ladenlokale durch Adidas im Zuge der Corona-Krise analysiert. Für die Studie wurden über 10.000 Kommentare aus den sozialen Medien ausgewertet. Dabei kam u.a. eine auf Sentiments trainierte AI zum Einsatz. Nach der Vorstandsentscheidung, Mietzahlungen auszusetzen, explodierten die negativen Tweets. Allein am 26. März verdoppelte sich das absolute Volumen, das sich auf Adidas bezieht. Die Empörungswelle hat einen ähnlichen exponentiellen Verlauf, wie die COVID-19-Fallzahlen. Kurz danach lenkte Adidas ein und zahlte die Mieten für April.

Quelle: Prof. Dr. Raoul Kübler, Marketing Center Münster, 2020, https://www.wiwi.uni-muenster.de/fakultaet/sites/fakultaet/files/mpp_16_01042020_1.pdf

Gunnar Brune

Share the Post:

Related Posts